Aufwertung der Wutachmündung

»
Im Rahmen des ökologischen Gesamtkonzepts Hochrhein beteiligte sich die RADAG finanziell an der ökologischen Aufwertung der Wutachmündung. Es wurde eine Flutmulde geschaffen und Strukturverbesserung am Ufer und Gewässersohle vorgenommen. Die Wutach soll sich eigendynamisch entwickeln.

Die folgenden Tier- und Pflanzenarten werden von den Ausgleichsmaßnahmen profitieren:
-Grüne Keiljungfer
-Groppe