Datenschutz

Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG zum Thema Datenschutz

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir ggf. sammeln und wie wir damit umgehen.

Personenbezogene Daten

Grundsätzlich gilt für die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten für uns von höchster Bedeutung ist. Daher sammeln wir ohne Ihre Zustimmung über unsere Websites keinerlei personenbezogene Daten. Allein Sie entscheiden, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Registrierung, Kontaktanfrage o. ä. diese Daten bekannt geben wollen oder nicht.

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten, oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen.

Im Rahmen einer Registrierung, Kontaktanfrage o. ä. können Sie uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung stellen. In diesem Zusammenhang kann eine Übermittlung Ihrer Daten an ein Konzernunternehmen erforderlich sein. Eine Übermittlung Ihrer Daten an konzernexterne Dritte erfolgt nicht es sei denn, Ihre Anfrage oder die von Ihnen angeforderte Dienstleistung/Produkt sieht dies explizit vor. Dies wird Ihnen dann an entsprechender Stelle mitgeteilt. Wenn Sie dies wünschen, können Sie uns darüber hinaus personenbezogene Daten über Applikationen zur Verfügung stellen, die in unsere Plattform eingebunden sind (z. B. Kontaktformulare oder Dienste, für die das Anlegen von User-Accounts erforderlich ist). Für die Nutzung dieser Applikationen können von dieser Datenschutzerklärung abweichende Bedingungen gelten. Hierauf weisen wir Sie im Rahmen zusätzlicher Datenschutzklauseln sodann explizit hin. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Allgemeine Informationen

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. 

Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden: 

•  der Domain-Name der Website, von der Sie kamen 

•  die Websites, die Sie in unserem Angebot besucht haben 

•  die Namen der abgerufenen Dateien 

•  Datum und Uhrzeit eines Abrufs 

•  der Name Ihres Internet Service Providers 

•  sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres PCs. 

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Inhalt zu verbessern.

IP-Adressen

Um Ihnen eine anonyme Nutzung unserer Websites zu ermöglichen, verzichten wir bewusst darauf, IP-Adressen zu protokollieren. Ihre IP-Adresse wird von uns vor der Speicherung in unserer Webserver-Logdatei in einem datenschutzkonformen Verfahren pseudonymisiert. Die pseudonymisierten IP-Adressen werden von uns z. B. zum Erkennen und Entgegenwirken von Angriffen oder für die Erstellung von Webstatistiken verwendet. 

Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines "Cookie" auf Ihrem Computer ablegen, die wir bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihren Benutzernamen zu speichern, damit Sie ihn nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Kinder

Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson keine personenbezogenen Daten an die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG -Website übermitteln. Die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG legt allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG wird jedenfalls nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern sammeln oder in irgendeiner Weise verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen legen.

Sicherheit

Die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

Links zu anderen Websites

Die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG-Website enthält Links zu anderen Websites. Die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG ist für die Datenschutzstrategien oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.


Fragen und Anmerkungen

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz von der Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG haben (beispielsweise zur Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), nehmen Sie bitte unter dem Stichwort "Datenschutz" Kontakt mit uns auf. Die Weiterentwicklung des Internet wirkt sich auch auf unsere Datenschutzstrategie aus. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben.

Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG 2018, Laufenburg